Wir über uns

Der Zweckverband Abwasser Schlematal wurde 1991 gegründet und nimmt für seine Mitgliedskommunen die Aufgabe der Abwasserbeseitigung wahr.

Öffnungs- / Sprechzeiten:

Dienstag: 9.15 - 11.30 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag: 9.15 - 11.30 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Anfahrtsplan

So erreichen Sie uns:

Allgemeine Informationen

Einwohnerzahl (Stand 01.01.2018) 52.630
Mitgliedskommunen  
Stadt Aue 16.012
Stadt Schneeberg mit OT Lindenau 13.848
Stadt Lößnitz mit OT Affalter 8.389
Gemeinde Zschorlau mit OT Albernau u. OT Burkhardtsgrün 5.342
Gemeinde Bad Schlema mit OT Wildbach 4.777
Gemeinde Bockau 2.277
Stadt Eibenstock OT Sosa 1.985

Zweckverbandsgründung: 15.08.1991
Beitrags- und Gebührenhoheit ab: 01.01.1996
Sicherheitsneugründung: 19.05.2000

Angaben zur Finanzierung über Beitrags- und Gebührenerhebung

Abwasserbeitrag je m² Nutzungsfläche 1,82 €
Die Abwassergebühr je Kubikmeter Abwasser beträgt:  
für Kanalbenutzung mit Reinigung im öffentlichen Klärwerk 3,26 €
für Kanalbenutzung ohne Reinigung im öffentlichen Klärwerk 2,32 €
für Kanalbenutzung mit Vorbehandlung nach dem Stand der Technik in vollbiologischen Kleinkläranlagen ohne Reinigung im öffentlichen Klärwerk 1,81 €
aus abflusslosen Gruben oder KKA mit Transport und Behandlung 39,50 €

 

 

ZKA Schlematal 73.500 EW
KA Bockau 2.400 EW
KA Wildbach 800 EW
KA Albernau "Ortsmitte" 150 EW
KA Sosa 2.000 EW
KA Burkhardtsgrün 600 EW
KA Albernau "Dorfstrasse" 71 EW
  • über 300 km öffentliche Kanäle, überwiegend im Mischsystem
  • Mischwasserbehandlungskonzept im Wesentlichen umgesetzt